© 2022 Kälte-Klima Solutions - Alle Rechte vorbehalten.
Kälte-Klima Solutions

Rohrnetzberechnung Kältemittel...

…damit das Ergebnis stimmt
Hier können Sie schnell und komfortabel eine Berechnung der benötigten Rohrleitungen für Ihre Verbundanlage durchführen. Nach Eingabe der wichtigsten benötigten Daten, erfolgt dann eine optimierte Auslegung. Jede Rohrleitung kann für sich angepasst und mit einer Nachrechnung geprüft werden, so kann jederzeit ein vorhandenes Rohrnetz nachgerechnet werden. Zu den Besonderheiten zählen sicherlich in diesem Modul die Möglichkeit der Berücksichtigung des Druckverlustes von den Wärmetauschern und der Darstellung der Relevanten Saug- oder Flüssigkeitsleitung. So können sofort übersichtlich Engpässe oder Fehler erkannt werden. Sie können auch für jede Rohrleitung die Anzahl der Bögen, Absperrventile etc. eingeben. Über die Komponenten Selektion, können die einzelnen Einbauteile aus der Datenbank eingesetzt werden. Durch die sofortige Anzeige des zusätzlichen Druckverlustes in der Rohrleitung, sowie der min. Öffnungsdruckdifferenz, kann eine optimierte Auswahl erfolgen. Nach Eingabe der Volumen vom Verdampfer, Verflüssiger und Sammler, wird Ihnen auch die erforderliche minimale Kältemittelfüllmasse der Verbundanlage angezeigt. Die Rohrleitungsauswahl bei den Steigleitungen erfolgt unter Berücksichtigung des minimalen Teillastbetriebes. Das Programm ermittelt selbstständig, an Hand der gemachten Vorgaben zum Druckverlust und unter Berücksichtigung der Strömungsgeschwindigkeiten ob die Steigleitung reduziert werden kann, oder gesplittet werden muss.
© 2022 KK-Solution Udo Funk
Kälte-Klima Solutions

Rohrnetzberechnung

Kältemittel...

…damit das Ergebnis stimmt
Hier können Sie schnell und komfortabel eine Berechnung der benötigten Rohrleitungen für Ihre Verbundanlage durchführen. Nach Eingabe der wichtigsten benötigten Daten, erfolgt dann eine optimierte Auslegung. Jede Rohrleitung kann für sich angepasst und mit einer Nachrechnung geprüft werden, so kann jederzeit ein vorhandenes Rohrnetz nachgerechnet werden. Zu den Besonderheiten zählen sicherlich in diesem Modul die Möglichkeit der Berücksichtigung des Druckverlustes von den Wärmetauschern und der Darstellung der Relevanten Saug- oder Flüssigkeitsleitung. So können sofort übersichtlich Engpässe oder Fehler erkannt werden. Sie können auch für jede Rohrleitung die Anzahl der Bögen, Absperrventile etc. eingeben. Über die Komponenten Selektion, können die einzelnen Einbauteile aus der Datenbank eingesetzt werden. Durch die sofortige Anzeige des zusätzlichen Druckverlustes in der Rohrleitung, sowie der min. Öffnungsdruckdifferenz, kann eine optimierte Auswahl erfolgen. Nach Eingabe der Volumen vom Verdampfer, Verflüssiger und Sammler, wird Ihnen auch die erforderliche minimale Kältemittelfüllmasse der Verbundanlage angezeigt. Die Rohrleitungsauswahl bei den Steigleitungen erfolgt unter Berücksichtigung des minimalen Teillastbetriebes. Das Programm ermittelt selbstständig, an Hand der gemachten Vorgaben zum Druckverlust und unter Berücksichtigung der Strömungsgeschwindigkeiten ob die Steigleitung reduziert werden kann, oder gesplittet werden muss.

Kontakt

Kälte-Klima Solutions

Auf der Hude 87 21339 Lüneburg Deutschland Telefon: 04131 8646001 Email: info(at)kaelte-klima-solutions.de www.kaelte-klima-solutions.de

Sie möchten mehr wissen über KK-Project…

wünschen Ihr persönliches Angebot, haben Fragen oder Anregungen, dann schicken Sie uns einfach eine E-Mail.